Sprungziele
Seiteninhalt

Informationen der Straßenverkehrsbehörde

Neue Verkehrsregelung für die »Frankfurter Straße«
Die Planungen für die Umstellung der bisherigen Verkehrsregelung sind in vollem Gange.
Die bisherige Verkehrsregelung in der Frankfurter Straße, der Einbahnstraßenregelung stadtauswärts, wird durch eine Ampelregelung ersetzt.
Ab dem Montag, 19.08.2019 wird durch das Aufstellen einer Verkehrsampel die Frankfurter Straße wieder in beide Fahrtrichtungen, also stadteinwärts und stadtauswärts befahrbar sein.
Die gemeinsame Maßnahme des Zweckverbandes Mittelhessische Wasserwerke und der Stadt Kirchhain ist so weit fortgeschritten, dass die bisherige Einbahnstraßenregelung abgebaut und Verkehrsampeln die Anfahrt zu den in der Frankfurter Straße ansässigen Märkten, Betrieben und Tankstellen wieder aus beiden Fahrtrichtungen, stadteinwärts und stadtauswärts ermöglichen.
Die überörtlichen Umleitungsregelung auf der Bundesstraße 62, genannt U 50, wird dementsprechend zurückgenommen und abgebaut.
Die Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Besucher und Kunden, sind aufgefordert, die vorgegebenen Verkehrsführungen und Beschilderungen zu beachten und einzuhalten. Neben der beschriebenen gemeinsamen Baumaßnahme ist durch den Neubau des Aldi-Marktes mit zusätzlichen Baustellenverkehr zu rechnen. Außerdem muss zeitweise mit Verkehr von Erntefahrzeugen gerechnet werden. Um gegenseitige Rücksichtnahme wird gebeten.

Der Abwasserverband Stadtallendorf – Kirchhain wird ab dem 20.05.2019 im Bereich der oberen Weidenstraße, zwischen Alsfelder Straße und Taubenweg, umfangreiche Kanalerneuerungsarbeiten durchführen lassen. Geplantes Bauende ist Anfang Dezember 2019.Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Bauleitung: Ingenieurbüro Schneider GmbH, Am Lindenstock 16, 35768 Siegbach, Tel. 02778 696930
Seite zurück Nach oben