Sprungziele
Seiteninhalt

Stellenausschreibungen

Die Stadt Kirchhain beabsichtigt, ab 01.11.2018 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Mitarbeiter/in
für den Fachbereich 4 „Liegenschaften, Bau und Stadtentwicklung“

befristet bis 31.12.2023 einzustellen.
Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit wöchentlich 21 Stunden. Die Arbeitszeit ist von Montag bis Donnerstag in den Nachmittagsstunden, freitags am Vormittag. Andere Arbeitszeiten nach Absprache. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die für einen befristeten Zeitraum geteilt und mit zwei Mitarbeiterinnen / Mitarbeitern besetzt werden soll.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
- Mitarbeit im Bereich Liegenschaften,
- selbständige Bearbeitung von Pachtangelegenheiten (landwirtschaftliche Grundstücke, Gärten, Ausgleichsflächen etc.),
- selbständige Bearbeitung der Vorkaufsrechte,
- Mitarbeit bei der Einführung der getrennten Abwassergebühr; Abrechnung und Erhebung,
- Mitarbeit im Bereich Vergabe / Submissionsstelle und Vorzimmer Fachbereichsleitung,
- Übernahme weiterer anfallender Aufgaben innerhalb des Fachdienstes.

Ihr Anforderungsprofil:
- Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r, Immobilienkauffrau/-mann oder in ähnlichen Ausbildungsberufen,
- Interesse am Fachbereich Bauen,
- technisches Verständnis,
- Fähigkeit zur selbständigen und sorgfältigen Arbeitsweise,
- Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Fähigkeit sich kurzfristig auf verschiedene Tätigkeiten einzustellen, Bereitschaft zur Einarbeitung und Fortbildung,
- Freundlichkeit, bürgerorientiertes Verhalten und Durchsetzungsvermögen.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), Entgeltgruppe 5.

Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Stadt Kirchhain begrüßt und fördert nachhaltig das Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr. Sofern Sie Mitglied in einer Einsatzabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr sind, bitten wir Sie, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Die Bereitschaft zum aktiven Dienst in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kirchhain ist – insbesondere zur Stärkung der Tagesalarmsicherheit – wünschenswert.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien) bitten wir bis zum 05.10.2018 zu richten an den

Magistrat der Stadt Kirchhain, Fachbereich 1 / Personalservice, Am Markt 6/8, 35274 Kirchhain.

Bitte legen Sie keine Originale oder Bewerbungsmappen vor. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur dann, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt wird.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Vincon (06422 / 808-240) gerne zur Verfügung.


Kirchhain, 14.09.2018 DER MAGISTRAT

Olaf Hausmann
Bürgermeister

Seite zurück Nach oben