Sprungziele
Seiteninhalt

Ausbildung in der Verwaltung

 

Die Stadt Kirchhain stellt zum 01. August 2019

eine/einen Auszubildende/n für den Ausbildungsberuf

Verwaltungsfachangestellte/r

ein.

Sie sind motiviert, zielstrebig und möchten Verantwortung für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kirchhain übernehmen? Sie verfügen oder erwerben noch bis zum Ausbildungsbeginn 01.08.2019 die mittlere Reife oder einen vergleichbaren Abschluss? Sie möchten einen abwechslungsreichen Beruf erlernen, haben Interesse an Bürotätigkeiten und Spaß am Umgang mit dem PC? Wenn Sie zudem selbstständig, kontaktfreudig und teamfähig sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Was erwartet Sie?
Wir bieten Ihnen eine 3-jährige, anspruchsvolle, qualifizierte und interessante Ausbildung in unserer Verwaltung. Sie lernen Einrichtungen und Zusammenhänge des wirtschaftlichen, sozialen und politischen Lebens kennen, bearbeiten Anträge und Anfragen, wenden Rechtsvorschriften an und haben dabei Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Kirchhain. Neben der praktischen Ausbildung in unserer Stadtverwaltung erfolgt eine theoretische Ausbildung (Besuch der Kaufmännischen Berufsschule in Marburg, einer dienstbegleitenden Unterweisung und des Seminars beim Hessischen Verwaltungsschulverband).

Der theoretische Unterricht vermittelt Ihnen u. a. Kenntnisse in folgenden Fächern:
• Arbeitsrecht, Beamtenrecht, Verwaltungsrecht und -verfahren
• Privatrechtliches Handeln, Sozialrecht, Staatsrecht
• Wirtschaftslehre (Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Verwaltungsbetriebslehre)
• Rechnungswesen, öffentliches Finanz- und Haushaltswesen
• Bürgerorientierte Verwaltung und Zusammenarbeit in der Verwaltung

Bei guten Ausbildungsleistungen (fachliche und persönliche Eignung) bestehen große Übernahmechancen für eine anschließende Beschäftigung mit Möglichkeiten der Weiterqualifizierung.

Was erwarten wir?
Voraussetzung für die Einstellung sind ein mittlerer Bildungsabschluss sowie gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute EDV-Kenntnisse sind von Vorteil. Des Weiteren sollten Sie Sorgfalt, Geschick im Umgang mit Menschen, Zuverlässigkeit und Freude an der Arbeit im Team mitbringen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben Sie sich jetzt!
Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (vollständiger Lebenslauf und Kopien der letzten Zeugnisse) bitten wir bis zum 04. Februar 2019 zu richten an den

Magistrat der Stadt Kirchhain, Personalservice, Am Markt 6/8, 35274 Kirchhain.

Die Stadt Kirchhain begrüßt und fördert nachhaltig das Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr. Sofern Sie Mitglied in einer Einsatzabteilung einer Freiwilligen Feuerwehr sind, bitten wir Sie, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Die Bereitschaft zum aktiven Dienst in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kirchhain ist – insbesondere zur Stärkung der Tagesalarmsicherheit – wünschenswert.

Bitte legen Sie keine Originale oder Bewerbungsmappen vor. Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstehen, können von uns leider nicht erstattet werden. Sollte eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht sein, legen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei; andernfalls werden Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

DER MAGISTRAT
Olaf Hausmann
Bürgermeister

Seite zurück Nach oben