Sprungziele
Seiteninhalt

675 Jahre Stadt Kirchhain

Gestalten sie das Jubiläumprogramm mit

Neben dem geplanten Jubiläumsbuch zur 675 Jahrfeier soll das Stadtjubiläum natürlich auch gebührend gefeiert werden. Entgegen der Aktivitäten zur 650-Jahrfeier im Jahr 2002 - als die Jubiläumsfeier auf eine Festwoche konzentriert war - soll das Stadtjubiläum in 2027 über das Jahr verteilt stattfinden.

Es soll eine große Veranstaltungsreihe mit vielen Akteuren auf, vor und hinter den Bühnen werden. Die ersten Vorbereitungen für den großen Geburtstag haben bereits begonnen. Angedacht ist, jeden Monat unter ein bestimmtes Motto zu stellen, so z.B. Tage des Sports, Tage der Natur oder Tage der Kultur.

Der Hauptmonat der Feierlichkeiten wird der Mai sein. Hier ist am 10. Mai – der Tag der Verleihung der Stadtrechte im Jahr 1352 – ein Festakt geplant und vom 26. bis 31. Mai ein Festwochenende.

Wie wollen wir feiern?
Und was in den einzelnen Monaten gefeiert wird, sollen die Bürgerinnen und Bürger mitbestimmen. Aus diesem Grund haben wir auch zum Thema „Kultur“ einen Fragebogen entworfen. In dieser Umfrage werden sie nach ihren Wünschen und Vorstellungen zu den Kulturveranstaltungen gefragt. Helfen sie uns mit, ein interessantes und abwechslungsreiches Kulturerlebnis zu erstellen, dass für jeden Menschen – egal ob jung oder alt – etwas zu bieten hat.

Auch hier ist die Aufzählung der Themen nicht vollständig und „in Stein gemeißelt“. Sicherlich haben auch sie eigene Ideen und Vorschläge, die sie gerne miteinbringen können. Schreiben sie die Ideen auf und reichen sie uns diese ein.

Fragebogenaktion gestartet
Die Teilnahme ist über den abgedruckten Fragebogen im Kirchhainer Anzeiger möglich (Seiten xx und xx). Darüber hinaus liegen die Fragebögen ab Ende Februar in der Stadtverwaltung und in verschiedenen Geschäften aus. Außerdem ist eine Teilnahme über die Internetseite der Stadt möglich.

Die Teilnahme an der Fragebogenaktion läuft bis zum 20. März 2024. Danach wird die Verwaltung eine Auswertung vornehmen und einen ersten Entwurf für die Kulturveranstaltungen erstellen und zunächst den politischen Gremien und im Anschluss der Bevölkerung vorstellen.

Aktive Mitarbeit ist gefragt

Auch für die Planung und Umsetzung der Kulturveranstaltungen werden Bürgerinnen und Bürger gesucht, die aktiv mitarbeiten. Interessierte können sich gerne melden.


Verstaubte Chronik oder abwechslungsreiches Jubiläumsbuch?
Gestalten sie das Jubiläumsbuch zur 675-Jahrfeier mit

Die Stadt Kirchhain beabsichtigt, anlässlich der 675. Wiederkehr ihrer urkundlichen Ersterwähnung im Jahr 2027 ein Jubiläumsbuch herauszugeben.
Aber wie soll das Jubiläumsbuch zur 675-Jahrfeier im Jahr 2027 aussehen? Das können die Bürgerinnen und Bürger mitentscheiden. Wollen sie geschichtliche Abrisse oder Geschichten von Bürgerinnen und Bürgern, die z.B. über ihre persönlichen Geschichten berichten. Oder möchten sie über Persönlichkeiten aus Kirchhain mehr erfahren? Oder aber über bestimmte Plätze oder Kirchhainer Bräuche? Dies alles könnten Themen sein, die in dem geplanten Jubiläumsbuch erscheinen könnten.

Ziel der Verantwortlichen der Stadt ist es, ein Jubiläumsbuch herauszugeben, dass eine
Mischung aus „früher – heute – morgen“ aufzeigt und interessant für alle Bevölkerungsschichten ist. „Das Buch soll attraktiv für junge und ältere Menschen, für alteingesessene Kirchhainerinnen und Kirchhainer, aber auch für Hinzugezogene oder Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis sein“, so Bürgermeister Olaf Hausmann. „Deswegen starten wir eine Bürgerumfrage, durch die die Bürgerinnen und Bürger die thematischen Schwerpunkte mitbestimmen können“; so Hausmann weiter.
Die verschiedenen Themengebiete wurden zum einen in einer Arbeitsgruppe zusammengestellt und sind teilweise auch das Ergebnis des ersten Bürgerforums zur 675-Jahrfeier, das im November 2023 stattgefunden hat.

Natürlich ist die Aufzählung der Themen nicht vollständig und „in Stein gemeißelt“. Sollten sie noch eine andere Idee und Vorschläge haben: Kein Problem. Dann schreiben sie die Idee auf und reichen sie uns sie ein.

Die Teilnahme ist über den im Kirchhainer Anzeiger vom 12.01.2024 abgedruckten Fragebogen oder online möglich. Dafür klicken sie hier: Fragebogen Jubiläumsbuch Inhalte
Darüber hinaus liegen die Fragebögen ab Mitte Januar in verschiedenen Geschäften aus.

Die Teilnahme an der Fragebogenaktion läuft bis zum 15. Februar 2024. Danach wird die Verwaltung eine Auswertung vornehmen und einen ersten Entwurf für das Inhaltsverzeichnis des Jubiläumsbuches erstellen und zunächst denn politischen Gremien und im Anschluss der Bevölkerung vorstellen.

Autoren gesucht

Aber natürlich sucht die Stadt Kirchhain auch Autorinnen und Autoren, die Beiträge für die Publikation verfassen. An der Erarbeitung Interessierte können sich gerne bis zum 15. Februar 2024 bei der Stadt Kirchhain melden.

Die Rückgabe der Fragebögen, Interessenbekundungen oder auch Fragen richten sie an: Stadt Kirchhain, Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kerstin Ebert


Pressebericht zum Bürgerforum vom 15. November 2023 675 Jahre Stadtrechte - Bürgerforum zum Stadtjubiläum bringt viele gute Impulse für das Programm

Pressebericht vom 01. September 2023 mit Aufruf zur aktiven Mitarbeit 675 Jahre Stadtrechte - Kirchhain feiert bald wieder Stadtjubiläum Ihre Mitarbeit ist gefragt

Seite zurück Nach oben