Sprungziele
Seiteninhalt

Kirchhainer Stadtgutschein 8. Oktober gestartet

Akzeptanzstellen und Verkaufsstellen auf www.stadtgutschein-kirchhain.de

Digital oder als Gutscheinkarte: Kirchhains Vielfalt gibt es ab sofort zu verschenken. Mit dem Stadtgutschein Kirchhain vereint die Stadt das Angebot von Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistern.

Seit dem 08. Oktober ist der Gutschein online unter www.stadtgutschein-kirchhain.de sowie in Papierform im Bürgerbüro, bei Blickwinkel und Elektrotechnik Palme erhältlich. Eingelöst werden kann er bei verschiedenen Fachgeschäften in Kirchhain.

Wer anderen eine Freude machen will, ein passendes Geschenk zu Geburtstagen oder Jubiläen sucht oder sich einfach einmal bedanken möchte, kann ab sofort mit dem Stadtgutschein ein Stück individuelles Kirchhain verschenken. Der Beschenkte entscheidet selbst, wofür er den Gutscheinwert ausgeben möchte.

Durch zahlreiche Aktionen, wie z.B. die Veranstaltungsreihe „Kirchhain – sehen, hören genießen“ aber auch die Aktion „Ab in die Stadt“ hat die Stadt Kirchhain in den letzten Monaten die Stärkung der Innenstadt vorangetrieben. Nun soll mit dem Stadtgutschein Kirchhain eine weitere Aktion an den Start gehen. Unter dem Motto „Schenken erleichtern – Lokal kaufen – Kirchhain stärken“ hat die Stadt Kirchhain auf der Grundlage eines Stadtverordnetenbeschlusses den Kirchhainer Stadtgutschein eingeführt.

Mit dem Geschenkegutschein möchten die Verantwortlichen den Einzelhandel in der Stadt fördern. Wer den Gutschein kauft, sorgt nämlich dafür, dass das Geld direkt vor Ort bleibt: Bei Einzelhandel, Fachgeschäften und lokalen Dienstleistern - und somit auch bei den Kirchhainerinnen und Kirchhainern.
Die Einführung des Kirchhainer Geschenkegutscheins erfolgt in enger Absprache mit dem Verkehrsverein Kirchhain. Der technische Ansprechpartner ist die Firma zmyle aus Coesfeld.

Die Stadt Kirchhain übernimmt die Kosten für die Einführung des Geschenkegutscheins, die Pflege der Internetseite www.stadtgutschein-kirchhain.de, die Fertigung der Gutscheine usw. Für die Organisation wird von den teilnehmenden Geschäften ein Jahresbeitrag von 50 Euro erhoben. Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden.

„Natürlich ist die Einführung nur zielführend, wenn sich viele Geschäfte, Betriebe pp. an dem Projekt beteiligen. Deswegen würden wir uns sehr freuen, wenn viele Akteure an der Aktion als Akzeptanzstelle teilnehmen“, so der Aufruf von Bürgermeister Hausmann an die Kirchhainer Geschäftsleute.

Jeder Einzelhändler, Gastronom, Dienstleister pp. kann teilnehmen. Das Angebot gilt nicht nur für die Geschäfte in der Innenstadt, sondern auch für Gewerbetreibende in den Stadtteilen, für Tankstellen, Großmärkte usw.

Auch für Arbeitgeber interessant

Mit Sachbezug44 haben Arbeitgeber Monat für Monat die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern einen Gutschein bis zu einem Wert von 44 Euro zukommen zu lassen, und zwar sozialversicherungsfrei, steuerfrei, zusätzlich zum Gehalt. Nähere Informationen sind ebenfalls auf der Internetseite erhältlich.


Seite zurück Nach oben