Sprungziele
Seiteninhalt

Digital im Alter - Digitallotsinnen und Lotsen

Seit Oktober 2022 ist die Stadt Kirchhain ein „Digital im Alter - Di@-Lotsen-Stützpunkt“. Das Projekt ist eine Initiative von der Hessischen Landesregierung. Kompetent mit digitalen Geräten umzugehen wird heute oft als selbstverständlich wahrgenommen. Dennoch gibt es viele Menschen, die diese Medienkompetenz nicht besitzen und für die der Weg in die digitale Welt mit Hürden verbunden ist. Ziel des Projektes ist es daher, die Teilhabe sowie das selbstständige Lernen im Bereich der digitalen Medien von älteren Menschen wohnortnah zu unterstützen.

Unterstützung gesucht bei dem Umgang mit Smartphone, Tablet und Co.?

„Wie funktioniert ein Smartphone oder Tablet? Wie schalte ich es ein? Wie bediene ich ein Smartphone? Wie nutze ich eigentlich eine Suchmaschine? Wie und Wo kann ich den Kirchhainer Anzeiger im Internet finden? Wie kann ich Bilder mit der Familie teilen und Nachrichten verschicken?

Haben Sie sich solche oder ähnliche Fragen auch schonmal gestellt, wenn Sie vor haben ihr Smartphone oder Computer zu benutzen? Würden Sie gerne mehr über die digitale Welt erfahren und brauchen dazu eine Person, die Sie auf diesem Weg begleitet und unterstützt?

Online gehen – einfach und entspannt

Gerne begleiten und unterstützen Sie unsere ehrenamtlichen Digital-Lotsinnen und Lotsen im Umgang mit ihrem Gerät oder bei technischen Fragen. Sie gehen dabei auf ihre persönlichen und individuellen Fragestellungen ein. Die Beratung kann bei Ihnen zu Hause stattfinden oder in den Räumlichkeiten der Gemeinwesenarbeit. Die Digital-Lotsinnen und Lotsen bieten durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit vielfältige Möglichkeiten Sie ganz individuell in der digitalen Welt zu begleiten. Termine können Sie individuell mit dem Digital-Lotsin oder der Digital-Lotsen vereinbaren. Zudem verfügen die Digital-Lotsen über einen Ausweis, mit dem sie sich bei einem Hausbesuch ausweisen.

Interesse an einer Beratung?

Wenn Sie Interesse an einer Beratung und Unterstützung haben oder Fragen, dann melden Sie sich gerne bei dem Team der Gemeinwesenarbeit. Das Team vermittelt Sie anschließend weiter an eine Di@-Lotsin oder einen Di@-Lotsen. Bei Bedarf können auch eine Beratung oder Workshops für Gruppen z.B. für Vereine angeboten werden.

Melden Sie sich unter:

Katharina Ruhl Tel.: 06422/808-170, E-Mail: k.ruhl@kirchhain.de

Tanja Fenge Tel.: 06422/808-179, E-Mail: t.fenge@kirchhain.de 

Digital-Treff: Offene Beratung für digitale Fragen mit den Di@-Lotsen

Digital-Treff: Offene Beratung für digitale Fragen mit den Di@-Lotsen

Ca. alle 4 Wochen findet ein Digital-Treffen statt, bei dem Sie vorbeikommen und Unterstützung und Lösungen zu ihren Fragen finden.

Es ist keine Anmeldung notwendig, kommen Sie gerne vorbei.

Nächster Termin des Digital-Treffs

  • Mittwoch, 17.01.2023, 15.00 bis 16.30 Uhr
  • Ort: Gute Stube (Borngasse 28, 3. OG, barrierefrei)
  • Keine Anmeldung erforderlich

Digital-Lotsin oder Lotse werden...

Wer kann Di@-Lotse werden?

  • Alle Interessierten, die sich gut mit Smartphones, Tablet und Co. auskennen und den Umgang mit gängigen Anwendungen oder Apps beherrschen, können sich ab sofort melden, d.h. sowohl Jugendliche und Erwachsene als auch Senioren und Seniorinnen können Digital-Lotsin oder Lotse werden.
  • Geduld, Empathie, Wertschätzung und Freude daran mit Älteren zu arbeiten, sollten als Fähigkeiten mitgebracht werden.
  • Der zeitliche Rahmen kann selbstbestimmt werden.

Es werden keine umfassenden Kenntnisse oder Fachwissen im Umgang mit der digitalen Technik, Hard- und Software erwartet. Viel mehr geht es darum, Grundkenntnisse zu vermitteln und gemeinsam mit Älteren und weniger mobilen Menschen auf Entdeckungsreise in die digitale Welt zu gehen. Darunter fällt beispielsweise das Versenden von Nachrichten und Bilder an Freunde und Familie oder den Umgang mit Audio- oder Mediatheken und vieles mehr.  

Alle Digital-Lotsinnen und Lotsen können an einer kostenlosen Schulung teilnehmen, die vom Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen e.V. durchgeführt wird. Zu den Inhalten der Schulung gehören das Kennenlernen von verschiedenen Methoden und Techniken, um eigenständig, abwechslungsreich, kreativ eine Beratung anbieten zu können. Zum Abschluss der Schulung bekommt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen USB-Stick mit den wichtigsten Inhalten sowie ein Zertifikat.

Interesse geweckt?

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, dann melden Sie sich bei den folgenden Ansprechpartnerinnen:

Katharina Ruhl:      E-Mail: k.ruhl@kirchhain.de  Tel.: 06422/808-170

Tanja Fenge:           E-Mail: t.fenge@kirchhain.de  Mobil: 06422/808-179

Interesse Digital-Lotse zu werden?
Interesse Digital-Lotse zu werden?

Tipp der Di@-Lotsen

Unser Tipp aus der ARD Mediathek:

Serie "Lotsen durchs Leben" | Digital im Alter - Di@-Lotsen (5/5)

https://www.ardmediathek.de/video/die-ratgeber/serie-lotsen-durchs-leben-oder-digital-im-alter-di-lotsen-5-5/hr-fernsehen/ZjhkMGQ5ZWEtNTI5My00MWFhLTliYjctMDA0OWQ3ZDgyYzE0

Tipp von Digital-Lotsin Ursula Thierbach: 

Vor einem Jahr habe ich die "Gute Stunde" im Internet entdeckt. Nach erfolgter Anmeldung habe ich inzwischen an ein paar Veranstaltungen teilgenommen. Meist hat es mir gut gefallen. War es nicht mein Geschmack, bin ich wieder rausgegangen. In einem Zeitrahmen von sechzig Minuten habe ich Theater, Gedichtvorträge, Musik verschiedener Richtungen, kreatives Gestalten (aktuell z.B. Herbstlaub), Führungen durch Museen und ähnliches erlebt. Mir macht dieses Angebot viel Freude. Jetzt kommt die dunkle Jahreszeit und da ist es sicher eine schöne Abwechslung.

Ich freue mich schon darauf. Es entsteht keinerlei Verpflichtung und keine Kosten.

Sie benötigen:

  • Internetzugang
  • E-Mail Adresse
  • Zoom App.
  • Kamera ist schön aber nicht notwendig.
  • Headset

Die Digitallotsen unterstützen sie bei Bedarf gerne bei der Einrichtung auf dem PC, Laptop oder Tablet.

Nur Mut!

Liebe Grüße von den Kirchhainer Digitallotsen

Ursula Thierbach

Seite zurück Nach oben