Sprungziele
Seiteninhalt

Ehrungsnachmittag er Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kirchhain Ehrenamtliches Engagement wurde gewürdigt

Im Rahmen eines Ehrungsnachmittages am 10. September wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kirchhain für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt.

Im Bürgerhaus in Kirchhain dankte Stadtbrandinspektor Bonacker allen anwesenden Einsatzkräften für ihren unermüdlichen Einsatz zum Schutze der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kirchhain.

Bürgermeister Olaf Hausmann und Stadtverordnetenvorsteherin Helga Sitt überbrachten im Rahmen ihrer Grußworte die Wünsche des Magistrats und der Stadtverordnetenversammlung.

Neben einer Vielzahl an Ehrungen erhielten die neu bzw. wiedergewählten Wehrführer und stellv. Wehrführer ihre Ernennungsurkunden und wurden durch Bürgermeister Olaf Hausmann zu Ehrenbeamten der Stadt Kirchhain ernannt. Auch die Leitung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kirchhain bestehend aus Stadtbrandinspektor Reinhold Bonacker sowie den stellvertretenden Stadtbrandinspektoren Torsten Mende und Thorsten Thierbach konnten ihre Ernennungsurkunden in Empfang nehmen.
Ulrich Ebert, Ulrich Höck, Hartmut Müller, Heinrich Prediger und Wilfried Wolf erhielten die „Goldene Ehrennadel der Stadt Kirchhain. Bürgermeister Olaf Hausmann würdigte den jahrzehntelangen ehrenamtlichen Einsatz in der Feuerwehr. Die fünf Kameraden wechseln aufgrund der Erreichung der gesetzlichen Altersgrenze von der aktiven Einsatzabteilung in die Ehren- und Altersabteilung.

Stadtjugendfeuerwehrwart Johannes Sprenger würdigte zusammen mit dem Kreisjugendfeuerwehrwart Heiko Paul die hervorragenden Leistungen der Jugendfeuerwehr Kirchhain-Langenstein. Die jungen Brandschützer konnten den Wettbewerb (mit 1.380 Punkten und somit Platz 1) für sich entscheiden und qualifizierten sich daraufhin für den Landesentscheid in Bad Hersfeld
Beim Landesentscheid am 17.07.2022 in Bad Hersfeld erreichte die Gruppe aus Anzefahr den sensationellen Platz 2 und konnten sich zu Recht als Vizehessenmeister feiern lassen.
Auch die Wettbewerbsgruppe der Einsatzabteilung aus Kirchhain-Stausebach konnte neben dem Sieg des Stadtpokalwettbewerbes auf Stadtebene und einem erfolgreichen Platz 2 beim Kreisentscheid am 25.06.2022 in Kirchhain, die Wettbewerbssaison mit einem tollen 5. Platz beim Bezirksentscheid am 16.07.2022 beenden.

Übernahmen in die Einsatzabteilung
Louis Baumbach Feuerwehrmann-Anwärter
Nils Berlanda Feuerwehrmann-Anwärter
Lennart Kluth Feuerwehrmann-Anwärter

Beförderungen
Florian Lusky Feuerwehrmann
Patrick Knöppel Feuerwehrmann
Moritz Schraub Feuerwehrmann
Luisia-Britta Wege Feuerwehrfrau
Finn-Luca Thies Hauptfeuerwehrmann
Aaron Hausmann Hauptfeuerwehrmann

Sascha Weber Oberlöschmeister

Anerkennungsprämien für 10 Jahre aktiven und Pflichttreuen Dienst
Marcel Heckmann, Pascal Krebs, Fabian Pfeiffer, Sebastian Schaub, Florian van Moll

Anerkennungsprämien für 20 Jahre aktiven und Pflichttreuen Dienst
Monika Göttig, Mike Hakenbroich, Markus Klingelhöfer, Stephan Schmidt

Anerkennungsprämie für 30 Jahre aktiven und Pflichttreuen Dienst
Melanie Baumbach, Erwin Bender, Heiko Bierek, Harald Herbener, Stefan Kißling, Andreas Lauer, Sven Michel, Michael Scheld, Gerhard Ursprung, Martin Wilhelm

Anerkennungsprämie für 40 Jahre aktiven und Pflichttreuen Dienst
Heiko Brock, Rainer Götzl, Gernot Kraft, Ingo Kraft, Matthias Kremer, Harald Mengel, Ulrich Pfeiffer, Ferdinand Thomas

Feuerwehrleistungsabzeichen – Bronze
Hendrik Biecker, Finn-Luca-Thies

Feuerwehrleistungsabzeichen – Gold 5
Sascha Weber

Silbernes Brandschutzehrenzeichen am Bande für 25 Jahre aktiven und pflichttreuen Dienst
Jan Wepler

Ehrenmedaille in Silber des Nassauischen Feuerwehrverbandes
Michael Scheld

Ehrennadel der Stadt Kirchhain in Silber
Heiko Paul

Ehrennadel der Stadt Kirchhain in Gold
Ulrich Ebert, Ulrich Höck, Hartmut Müller, Heinrich Prediger, Wilfried Wolf

Seite zurück Nach oben