Sprungziele
Seiteninhalt

Herzlich Willkommen
in der Kindertagesstätte „Alsfelder Straße“

Die Kindertagesstätte “Alsfelder Straße” ist eine Ganztagseinrichtung mit 75 Kindern und liegt am südöstlichen Rand der Kernstadt. Wir haben tolle Möglichkeiten zum Rausgehen ins Außengelände oder in die Ohmwiesen. Wir arbeiten nach einem teiloffenen Konzept und orientieren uns an dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan.

Wenn Sie sich für unsere Einrichtung interessieren, vereinbaren Sie einen Termin mit uns, wir zeigen Ihnen diese gerne.

Allgemeine Informationen zur Einrichtung

Öffnungszeiten / Betreuungsmodule

  • Regelplatz von 07:00 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Mittagsplatz von 07:00 Uhr bis 14:30 Uhr (mit Mittagessen)
  • Ganztagsplatz von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr (mit Mittagessen)

Betreuungsalter

  • vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zur Einschulung

Gruppenanzahl

  • 3 altersgemischte Gruppen

Besonderheiten

  • Teiloffenes Konzept
  • Seit 01.04.2017 Teilnahme am Bundesprogramm “Sprach- Kita: weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist”
    Weitere Informationen zum Bundesprogramm finden Sie auf der Webseite  unter www.sprach-kitas.de.
  • 2011 bis 2015 Teilnahme an der Qualitätsoffensive des Landkreises Marburg-Biedenkopf.
    In diesem Zusammenhang haben wir über Inhouse-Schulungen, Fort- und Weiterbildungen, Themen des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans erarbeitet und in die Praxis übertragen.
    Zertifizierung im Oktober 2015!
  • Wir sind eine Ausbildungsstätte

Konzeption

Entwicklungsfreundliche Beziehungen, in denen der Kontakt und die Bindung zum Kind maßgeblich ist, bedeuten für uns die Basis zur Ausübung unseres pädagogischen Auftrags. In positiver Atmosphäre schaffen wir einen sicheren Ort, damit Lernen, Wachstum und gemeinsames Leben und Erleben stattfinden kann. Hierbei wird das Kind, als eigenständige Persönlichkeit angesehen und sowohl individuell als auch als Teil der Gruppe wahrgenommen und in seinen Entwicklungsschritten begleitet.

Schwerpunkte unserer Arbeit

  • Soziale Kompetenzen erlernen und leben
  • Selbständigkeit in vielen Bereichen fördern
  • Arbeit mit Lerngeschichten/ Portfolioarbeit
  • Eltern-Mitarbeit mit verschiedenen Angeboten / Gespräche mit den Eltern
  • Sprachförderprogramm umsetzen
  • Kind bezogene Raumgestaltung / Materialangebot
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit Eltern gestalten
  • Sprachliche Bildung
Seite zurück Nach oben