Sprungziele
Seiteninhalt

Der BÜRGERBUS - ein Projekt von Bürgern für Bürger

Ab dem 11. Dezember 2017 verfügt Kirchhain über ein in unserer Region noch relativ neues Verkehrsmittel: Den BÜRGERBUS.

Mit diesem zusätzlichen Angebot werden die bestehenden Busverbindungen zwischen den zwölf Stadtteilen und der Kernstadt ergänzt. Dreimal wöchentlich, nämlich montags, dienstags und donnerstags bietet sich der BÜRGERBUS, ein von ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern gefahrener Kleinbus, als Alternative zum eigenen Kraftfahrzeug an. Ein insbesondere für Senioren durchaus reizvolles Angebot.

Sowohl in den Stadteilen als auch in der Kernstadt werden die bekannten Bushaltestellen des Regionalen Nahverkehrsverbandes angefahren. Das Besondere am BÜRGERBUS ist, dass darüber hinaus in der Kernstadt sämtliche Einkaufsmärkte und das Ärztezentrum am Festplatz bedient werden.

Und schon jetzt gibt es Überlegungen, nach der rund sechsmonatigen Einführungs- und Erprobungsphase ab Mitte kommenden Jahres evtl. auch die Kirchhainer Neubaugebiete „Röthe“ und das Altenhilfezentrum in den Linienverkehr des BÜRGERBUS mit einzubinden.

Seite zurück Nach oben