Sprungziele
Seiteninhalt

Verhalten im Annapark

Der Annapark dient grundsätzlich der Ruhe und Erholung.

Im Annapark gelten Verhaltensregeln, auf die hiermit erneut hingewiesen werden soll:

Im Annapark ist es verboten

- Hunde mitzuführen (auch nicht angeleint),
- die Wege mit Fahrrädern, Mofas, Mopeds udgl. zu befahren,
- alkoholische Getränke zu trinken oder anderen zum Trinken zu überlassen
(außerhalb von genehmigten Veranstaltungen).

Es werden Kontrollen u.a. durch die städtische Ordnungspolizei, einen Sicherheitsdienst und den Freiwilligen Polizeidienst durchgeführt.

Personen, die gegen die vorgenannten Verbote verstoßen, müssen mit Geldbußen und Platzverweisen rechnen.

Die Bevölkerung (insbesondere die direkten Anwohner) wird um Mithilfe gebeten.

Bitte informieren Sie das Ordnungsamt der Stadt Kirchhain :

Hinweise nimmt die Stadtverwaltung, Fachbereich 3 „Sicherheit und Ordnung“,
Am Markt 6/8, 35274 Kirchhain (zentrale Tel. 06422/808-342) entgegen.

Außerhalb der Dienstzeiten der Stadtverwaltung melden Sie Beobachtungen, die ein sofortiges Einschreiten erforderlich machen, bitte der Polizei.

Kirchhain, 08. April 2019 Der Magistrat, Olaf Hausmann, Bürgermeister

Seite zurück Nach oben