Sprungziele
Seiteninhalt

Auslegung des Eigenkontrollberichtes 2020 für die Sonderabfalldeponie Kleinseelheim

Gemäß § 6 der Verordnung über die Eigenkontrolle von oberirdischen Deponien (Deponie-Eigenkontroll-Verordnung - DEKVO) vom 03.03.2010 (GVBl S. 101 ff.), zuletzt geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 22.11.2017 (GVBl. S. 383) hat der Betreiber den Eigenkontrollbericht einmal jährlich für die Dauer von zwei Monaten der Öffentlichkeit durch Auslage oder in elektronischer Form zugänglich zu machen.

Für die HIM GmbH, Waldstraße 11, 64584 Biebesheim, als Betreiberin der Sonderabfalldeponie Kleinseelheim geben wir bekannt, dass der Eigenkontrollbericht für das Jahr 2020 in der Zeit vom 14.06.2021 bis 16.08.2021 auf der Homepage der Stadt Kirchhain www.kirchhain.de unter der Rubrik Verwaltung & Politik → Verwaltung → Bekanntmachungen als Zusatzdokument zu dieser Bekanntmachung öffentlich zugänglich ist.

Auf die in der Vergangenheit erfolgte Offenlage während der Dienst- bzw. Sprechstunden in der Stadtverwaltung Kirchhain bzw. bei dem Ortsvorsteher des Stadtteiles Kleinseelheim wird in Abstimmung mit der zuständigen Behörde, dem Regierungspräsidium Gießen, verzichtet. Diese Neuregelung erfolgt auch mit Blick auf die aktuellen Einschränkungen auf Grund der Corona-Pandemie.

Evtl. Fragen zu dem Eigenkontrollbericht sind ggf. an die HIM GmbH (Adresse w. o. bzw. Herrn Lutz Zipprich, Tel.: 06258 8951197, e-mail: lutz.zipprich@him.de) zu richten.

Kirchhain, den 20.05.2021

DER MAGISTRAT

Olaf Hausmann, Bürgermeister

Seite zurück Nach oben