Sprungziele
Seiteninhalt

Fotowettbewerb "Mein Lieblingsort" - Die Sieger stehen fest

Der Fotowettbewerb "Mein Lieblingsort" ist seit wenigen Tagen beendet, nun stehen die Sieger fest. Gewonnen hat das Bild Nummer 3 von Iris Reinkemeier-Kraus

Im März hat die Stadt Kirchhain zu dem Fotowettbewerb „Mein Lieblingsort“ aufgerufen. Der Fotowettbewerb fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kirchhain – sehen, hören, genießen“ sowie des Photospectrums  Marburg statt.  20 kreative Fotografinnen und Fotografen hatten sich mit ihrem Lieblingsbild an dem Wettbewerb beteiligt. 

„Unser Dank gilt allen Einsenderinnen und Einsendern, die uns ihre schönsten Bilder zugesandt haben und an diesem Wettbewerb teilgenommen haben. Die Bilder zeigen uns, wie schön Kirchhain und seine Umgebung ist. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Fotowettbewerb in unserer Stadt einen festen Platz einnehmen wird“, so das Fazit von Bürgermeister Olaf Hausmann. 

Die Motive der eingegangenen Bilder waren sehr unterschiedlich und teilweise nicht vergleichbar. Im Vordergrund der Fotos stand jedoch immer wieder das Thema „Natur“ Die Abstimmung sollte ursprünglich neben einer Onlineabstimmung im Rahmen einer Ausstellung im Kirchhainer Bürgerhaus stattfinden. Die Veranstaltung musste aufgrund der Corona-Epidemie abgesagt werden, so dass die Bilder (nur) im Internet sowie im Kirchhainer Anzeiger gezeigt werden konnten. 

Insgesamt konnte die Stadt 137 Abstimmungen zählen. Ein tolles Ergebnis. „Wir danken allen Bürgerinnen und Bürgern, die an der Abstimmung teilgenommen und somit auch zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben“; so Kerstin Ebert, die das Projekt in der Verwaltung begleitet hat. 

Gewonnen hat das Bild Nummer 3 von Iris Reinkemeier-Kraus (Anzefahr) mit insgesamt 26 Stimmen.  Es zeigt ein ökologisches Getreidefeld in Anzefahr mit Blick Richtung Ohmtal. Auf Rang 2 folgt das Bild Nummer 12 von Jochen Reith (Kirchhain) mit einer weidenden Schafherde vor den Toren Kirchhains. Den Platz 3 teilen sich die Bilder Nummer 8 von Ilona Jasky (Niederwald) und 14 von Oliver Haupt (Amöneburg). Die alte Eiche am Erlensee ist ein Lieblingsort der Familie Jasky. Auch das Foto von Oliver Haupt wurde am Erlensee aufgenommen. Es zeigt die Uferböschung inklusive der Insel.  Die Sieger können sich über Einkaufsgutscheine Kirchhainer Geschäfte freuen. 

Eine Ausstellung aller Teilnehmerfotos soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Nachdem das Motto diesmal „Mein Lieblingsort“ war sucht die Verwaltung bereits ein neues Thema für den nächsten Wettbewerb. Gerne können Bürger*innen ihre Vorschläge bei der Verwaltung einreichen (Kerstin Ebert, Tel. 06422/808-124 oder per Mail an k.ebert@kirchhain.de)

Seite zurück Nach oben