Sprungziele
Seiteninhalt

Wir Senioren sind der Hit, online halten wir uns fit!

Neues auf der Seite:

Kein Stress mit dem Stress

Schul- und Stadtbücherei empfiehlt "Durch alle Zeiten"

Aus der Fülle von über 10000 Büchern und Hörbüchern der Schul- und Stadtbücherei Kirchhain empfehle ich den autobiografischen Roman

„Durch alle Zeiten“ von Helga Hammer, erschienen 2017 im Ullstein- Verlag

Im Klappentext heißt es:

„Elisabeth ist eine einfache Frau aus den österreichischen Alpen. Auf einer Hochzeit verliebt sie sich in Niklas. Ihre Liebe leben sie heimlich, denn Niklas ist bereits mit einer anderen, standesgemäßeren Frau verlobt. Enttäuscht verlässt Elisabeth ihre Heimat und geht als Kindermädchen nach England. Als ihre Mutter stirbt, kehrt sie zurück und merkt, dass sie ein Kind erwartet. Sie heiratet Martin, der nicht ahnt, dass seine schöne junge Frau nicht von ihm schwanger ist. Elisabeths einfaches wie hartes Leben ist geprägt von bigotter Moral und der Sehnsucht nach der alles erfüllenden Liebe.“

Ich lese sehr gerne autobiografische Romane, bin ergriffen, von der Dramatik mancher Lebenserfahrungen und oft voller Bewunderung, was Menschen, trotz widrigster Umstände, in der Lage sind, zu leisten und auch schwerste Schicksalsschläge zu meistern.

Die Protagonistin Elisabeth ist 1940 in ärmlichen Verhältnissen geboren und hat sich ihr ganzes Leben durch ihre Klugheit, immense seelische und körperliche Kraft allen Widrigkeiten entgegengestellt und die harte Arbeit zahlte sich auch aus. Ihre Lebenslust und die Sehnsucht nach der großen Liebe passten nicht zu den Moralvorstellungen in den 1950er und 1960er Jahren und Elisabeth fühlte sich gezwungen, an ihrem Mann schuldig zu werden.

Der Autorin gelingt es, Spannung aufzubauen, da sie von Kapitel zu Kapitel, von der Gegenwart in die Vergangenheit wechselt und man beim Lesen gespannt ist, was denn wohl in der Vergangenheit passiert sein könnte, das die aktuelle Situation bewirkt hat. Der intensive, lebhafte, dabei aber klare Schreibstil, macht das Lesen zu einem Genuss.

 

Die Ausleihe von Büchern ist zu den Öffnungszeiten möglich

Montag 9.30-12 Uhr und 13 – 17 Uhr

Mittwoch 9.30 – 12 Uhr und 13 – 14.30 Uhr

Donnerstag 9.30 – 12 Uhr und 13- 17 Uhr

Wer aus gegebenem Anlass nicht die Bücherei aufsuchen möchte, kann gerne telefonisch 06422 8972214 oder über Email  doenges@alfred-wegener-schule.de Kontakt aufnehmen. Nach Absprache liefere ich die Bücher auch nach Hause.

 

Bis bald, in der Schul- und Stadtbücherei

Ingrid Dönges

Spruch der Woche

Spruche der Woche: 17.06.2020

drop-of-water-1004250_1920
drop-of-water-1004250_1920

Der große Reichtum unseres Lebens, das sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen.

Hans Christian Andersen

Spruch der Woche: 10.06.2020

Drei Kleinigkeiten für einen fröhlichen Alltag

Lächle nach dem Erwachen. Schau aus dem Fenster, ohne über das Wetter zu schimpfen. Nimm Dir etwas fest vor, mit dem Du Dir heute eine Freude machen kannst.

Geschwollene Beine: Sommerlaune oder Venenschwäche?

Auf, auf zum fröhlichen Jagen - Horst Holzhausen am Klavier

Mit Klick auf das Bild gelangt ihr zu unserem Video bei YouTube:

YouTube

Auf, auf zum fröhlichen Jagen
Auf, auf zum fröhlichen Jagen

Wochenübersicht

Seite zurück Nach oben