Sprungziele
Seiteninhalt

Infoportal Kitas

Liebe Eltern der Kirchhainer Kindertageseinrichtungen,

seit Ende Oktober haben wir in den Kindertagesstätten der Stadt Kirchhain ein Betretungsverbot für Eltern. Damit einher ging auch, dass Tür und Angelgespräche mit der Bezugserzieherin gar nicht mehr stattfinden können.

Doch Kommunikation zwischen Ihnen, liebe Eltern und uns, dem Fachpersonal, ist zu jeder Zeit wichtig. Daher möchten wir Sie heute über unsere  Kommunikationswege  informieren.

  • Haben Sie Gesprächsbedarf dann nehmen sie gerne mit uns  telefonisch oder auch  per Mail Kontakt auf, um kurzfristig einen Telefontermin mit Ihrer Bezugs-oder Gruppenerzieherin  vereinbaren zu können. Bei Bedarf kann auch ein „Face to Face“ Gespräch trotz Betretungsverbot möglich sein.
  • Im Rahmen der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft halten wir weiterhin an den Entwicklungsgesprächen Ihres Kindes fest und führen sie mit Präsenz in der Einrichtung durch.
  • Das „Verbindungsheft“  kann auch ein gutes Bindeglied zwischen Eltern und Kita sein.

Sie können es nutzen um Ihre Bezugserzieherin / Gruppenerzieherin über kleine aber dennoch wichtige Dinge zu informieren, wie zB. eine Arzttermin, an dem Sie Ihr Kind früher abholen möchten, oder wenn Ihr Kind eine unruhig Nacht hatte.

Die Kita kann  auf Ihre Anliegen antworten. Und  auch über Situation, die sonst beim Abholen berichtet werden, im Heft berichten.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere  Angebote annehmen um die Kommunikation zwischen Ihnen und uns in dieser besonderen Zeit aufrecht zu erhalten.

Vielen Dank

Ihre Kirchhainer Kindertagesstätten


Digitales Elterncafé

Schön das Sie sich für das digitale Elterncafé intressieren.

"Digitales“ Elterncafé geht auch in diesem Jahr weiter

Auch in diesem Jahr bietet der Fachbereich für Familie und Soziales der Stadt Kirchhain wieder das digitale Eltern Café für alle interessierten Kirchhainer Eltern an. Jeder ist herzlich willkommen!

Hier wird die Möglichkeit geboten, sich untereinander auszutauschen und praktische Alltagstipps für ihr Kind in verschiedenen Themenbereichen zu bekommen. Begleitet werden die Elterncafés von den pädagogischen Fachkräften der städtischen Kindertagesstätten der Stadt Kirchhain.

Ihre Bedürfnisse sind gefragt

Letztes Jahr wurden bereits die Treffen mit vielen spannenden und wissenswerten Themen, wie z.B. Zahngesundheit, Medienbildung – Chancen und Grenzen der neuen Medien, usw. veranstaltet. Nun möchten die Verantwortlichen wissen, welche Themen interessieren sie noch? Wir bitten darum, hierzu den digitalen Fragebogen zu beantworten. Bei der Verwaltung sowie bei den Kitas der Stadt Kirchhain sind auch ausgedruckte Fragebögen erhältlich. Diese können dort auch wieder zurückgeben werden. So können die Mitarbeitenden erfahren, welche Themen sie als Eltern interessieren und diese mit in die Planung einbinden.

Die Mitarbeitenden der Stadt freuen uns auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer und hoffen, den Eltern eine Plattform für Austausch, Beratung und Unterstützung bieten zu können.

Das erste digitale Eltern Café findet bereits am Donnerstag, dem 10.02.2022 um 20 Uhr zum Thema Ernährung statt. Hier werden kreative Tipps, wie ein Gesundes Frühstück aussehen kann, gegeben und was in die Brotdose gehört. Gesunde, kindgerechte Rezepte werden gezeigt sowie die Ernährungspyramide vorgestellt. Auch das Thema der Zahnpflege wird aufgegriffen. Dieses Café wird belgeitet von Frau Hartmann-Pfeffer und Isabelle Fuchs-Feunteun. Sie sind beide pädagogische Fachkräfte und Genussbotschafter.

Anmeldungen sind bereits jetzt möglich

Wer Interesse hat, kann sich telefonisch oder per Email bei Frau Schöne (06422/9381962; a.schoene@kirchhain.de) oder Frau Weber (06422/8500153 h.weber@kirchhain.de) anmelden.


Hier gelangen Sie zur Umfrage. Sie werden auf google weitergeleitet

Umfrage Digitales Eltern Café





Krankheitssymptome und Test

Corona-Auszeit für Familien

Familienfreizeiten erleichtern

Damit Familien mit kleinen und mittleren Einkommen und Familien mit Angehörigen mit einer Behinderung wieder Kraft tanken können, hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Aktionsprogramms "Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche" eine Maßnahme entwickelt: die Corona-Auszeit für Familien – Familienfreizeiten erleichtern".

Bei den beiden Links findet man Informationen zu einer Förderung von Familienurlauben. D.h. der Bund ermöglicht Familien mit kleinerem und mittlerem Einkommen oder auch Angehörigen mit einer Beeinträchtigung einen kostengünstigen Familienurlaub.

Nähere Informationen dazu sowie ein Einkommensrechner sind in den Links zu finden.

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/corona-pandemie/corona-auszeit-fuer-familien

https://www.bag-familienerholung.de/einkommensrechner/


Seite zurück Nach oben