Sprungziele
Seiteninhalt

Neueröffnung: Drop In(klusive)-Angebot in Kirchhain

Offener Wochentreff für Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren lädt zu Begegnung und Spiel ein

Am Dienstag, dem 12. Dezember 2017 eröffnet die Stadt Kirchhain einen Drop In(klusive)-Treff.

Drop In(klusive) ist ein neues und offenes Angebot für alle Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren, die sich austauschen und informieren und andere Eltern und Kinder kennenlernen und gemeinsam spielen, trinken und essen wollen. Die Treffen sind kostenfrei und finden wöchentlich dienstags von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr in den Räumen des Jugend- und Kulturzentrum (JUKUZ, Borngasse 29) statt. Alle Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern bis drei Jahre sind herzlich eingeladen!

Die Treffen werden von einer qualifizierten Elternbegleiterin bzw. pädagogischen Fachkraft organisiert und begleitet, die gerne zuhört, als erfahrene Ansprechpartnerin zur Verfügung steht und die Interessen und Bedürfnisse der Familien aufgreift. Im Mittelpunkt steht ein kostenloses gemeinsames Frühstück.

Die Drop In(klusive) wurden als offene Anlaufstellen für Eltern mit Kleinkindern von der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie entwickelt und werden von dieser und dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration landesweit gefördert.

„Wir möchten mit diesem offenen Angebot, Familien einen unkomplizierten Zugang zueinander ermöglichen und das Angebot für junge Familien in unserer Stadt erweitern und ergänzen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen“ so Bürgermeiser Olaf Hausmann.

Für Information steht der Fachbereich Familie und Soziales der Stadt Kirchhain zur Verfügung (Sabine Balzer; Telefon 06422/808173, E-Mail: s.balzer@kirchhain.de und Birgit Wormsbächer, Telefon 06422/808171; b.wormsbaecher@kirchhain.de).

Seite zurück Nach oben