Sprungziele
Seiteninhalt

Freizeitangebote

Sportcoach

Darüber hinaus steht in Kirchhain mit Eckhard Wind ein Sportcoach zur Verfügung, der interessierte Jugendliche und Erwachsene dabei unterstützt, die Kontakte in die Vereine herzustellen. Er ist der neue ehrenamtliche Sportcoach für die Kernstadt und die Stadtteile.

In seiner neuen Funktion wird er die Schnittstelle zwischen Sportvereinen und Flüchtlingen bilden. Bei den Flüchtlingsunterkünften wird Eckhard Wind den Bedarf in Erfahrung bringen, bei den Vereinen die bereits bestehenden Angebote sondieren und nach neuen Möglichkeiten die Augen offen halten

Termine:

  • Ab 25. Juni findet im Jukuz, Borngasse 29, 2.OG, Beratungsraum jeden letzten Montag um 11:00 – 12:00 Uhr die Sprechstunde statt.
  • Zudem wird Herr Wind am 19.06.2018 bei dem Kirchhainer Cafè-Treff um14:30 Uhr vor Ort sein um zu informieren und Fragen zum Thema Sport zu beantworten.

Eckhard Wind »

Sportcoach

Am Sohl 1
35274 Kirchhain

06425 2205
0163 5074404
E-Mail schreiben
Kontaktformular

Interessierte Vereine bzw. Vereinsvertreter können sich bei der Stadt Kirchhain melden

Herr Johannes Kirschning »
Fachbereich 5 - Familie und Soziales

Am Markt 1
35274 Kirchhain

06422 808-178
06422 080-102
Raum: 20
E-Mail
Kontaktformular


Frau Kerstin Ebert »
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit,
Bürgerbeteiligung & Vereine

Am Markt 1
35274 Kirchhain

06422 808-124
06422 808-102
Raum: 12
E-Mail
Kontaktformular

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Beschwerden zum Thema „Flüchtlinge“, dann können Sie sich an mich/uns wenden!

Familientreff Drop In(klusive) im Kirchhainer Jukuz

Öffnungszeiten im Sommer

19. Juni         findet statt

26. Juni        findet nicht statt

03. Juli          findet nicht statt

10. Juli           findet statt

17. Juli           findet statt  

24. Juli           findet statt

31. Juli           findet statt

07. August   findet nicht statt

Ab dem 14. August findet „Drop In(klusve)“ wieder regelmäßig statt.

Der Drop In(klusive) - Treffpunkte  bietet allen Eltern aus Kirchhain und den Stadtteilen eine Anlaufstelle mit ihren jüngsten Kindern in ihrem Lebensumfeld. Mit der Einrichtung dieses Willkommensortes in Kirchhain soll möglichst vielen Familien das Ankommen erleichtert werden.
Unterstütz durch die Karl-Kübel-Stiftung und das Hessische Ministerium für Soziales, und Integration steht der Treffpunkt allen Familien offen. Mit ihnen wird der Zugang zu den vielfältigen Angeboten an Bildung und Erziehung erleichtert. „Familien sind heute so komplexen Anforderungen, so dass es für die Entwicklung der Kinder entscheidend ist, wie schnell soziale Kontakte aufgebaut werden. Das Drop In(klusive)-Konzept nimmt alle Eltern als Experten ihrer Kinder ernst. Egal, woher die Eltern kommen, wie lange sie schon hier leben oder wie gut sie die deutsche Sprache beherrschen. Sie alle verbindet die Sorge um die Zukunft ihrer Kinder. Gerade auch Familien aus anderen Kulturkreisen, denen unsere Strukturen noch fremd sind, können im Austausch mit anderen Eltern die ihnen wichtigen Fragen klären.“, führt Daniela Kobelt-Neuhaus, Vorstandsmitglied der Karl Kübel Stiftung, aus.
Nach der Eröffnung des neuen Drop In(klusive)-Standortes am 12. Dezember finden die wöchentichen Treffs ab dem 09. Januar 2018 jeweils dienstags von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr statt.

Bunt und weltoffen - Kirchhainer Café-Treff

Bunte Hände - Kirchhainer Café Treff
Bunte Hände - Kirchhainer Café Treff

Bunt und weltoffen - Kirchhainer Café-Treff - Termine

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen

  • Kirchhain begegnet sich bei …. (Musik, Kunst, Sport...)

Veranstaltung war bereits am 24. April   

  • Kirchhain begegnet sich bei Sport

Planung der Veranstaltung am 19. Juni im Anna Park 

  • Kirchhain begegnet sich bei Kunst

Planung der Veranstaltung am 14. August

  • Kirchhain begegnet sich bei Kunst

Planung der Veranstaltung am 25 September im Bürgerhaus 

  • Kirchhain begegnet sich beim Weihnachtscafé

Planung der Veranstaltung am 18. Dezember im Bürgerhaus 

Bunte Hände - Kirchhainer Café Treff
Bunte Hände - Kirchhainer Café Treff

Mit neuem Logo und dem Slogan Bunt und weltoffen - Kirchhainer Café-Treff - Kirchhain begegnet sich bei …. (Musik, Kunst, Sport...) macht das Team des Begegnungscafés auf seine Veranstaltungsreihe für 2018 aufmerksam.

Geplant sind fünf interessante und erlebnisreiche Nachmittage. Am 24. April ist der erste Kirchhainer Café Treff mit der Veranstaltung „Kirchhain begegnet sich bei Musik“ im Bürgerhaus gestartet.

Bereits zu Beginn der Zuzüge von Flüchtlingen in unserer Stadt im Jahr 2012 hat sich der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Kirchhain (AK) gegründet.
Im Rahmen der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe haben sich viele Familien um die erste Integration der Flüchtlingsfamilien bemüht. In der Umsetzung bedeutete dies die Integration geflüchteter Familien in unsere Gemeinschaft zu unterstützen und Begegnung zu ermöglichen. Eine Vielzahl engagierter Kirchhainer Bürger*innen wurde in unterschiedlichen Bereichen aktiv.

Es entstand unter anderem das Begegnungscafé, das zunächst in den Räumen des Jukuz und später aufgrund der großen Nachfrage im Bürgerhaus durchgeführt wurde. Das Begegnungscafé wurde für viele Familien mit Fluchthintergrund zu einem wichtigen Treffpunkt und einem Ort des Gemeinschaftserlebens. Kommunikation, der Austausch untereinander und soziale Kontakte wurden dort gepflegt.
Nun gilt es diese Initiative mit zielorientierten Maßnahmen zu verstetigen und eine langfristige Integration und Verankerung in die Gesellschaft zu bewirken, Vielfalt als Chance zu erleben und die Familien in unsere Gesellschaft zu integrieren.

Ein Projektteam, bestehend aus Mitarbeitern der Jugendförderung, der Kinder-Betreuungseinrichtungen, der Flüchtlingshilfe und des Arbeitskreis Flüchtlingshilfe haben gemeinsam mit dem Fachbereich 5 – Familie und Soziales ein neues Konzept entwickelt. Gemeinsam sollen Interessen und Themen von Familien aufgegriffen werden, die verbinden, Familien in die Gemeinschaft einladen, Begegnungsmöglichkeiten für alle Familien schaffen, Kulturvielfalt erlebbar machen und den sozialen Zusammenhalt stärken.

Die erste Veranstaltung fand unter dem Motto „Musik“ am Dienstag, dem 24. April 2018 um 15.00 Uhr im Bürgerhaus, Kirchhain, Schulstraße 4 statt.

Zum Programm gehörten Vorführungen von Kindergartenkindern, Tanzdarbietungen folkloristisch und modern, Mitmachsingen mit den JUKUZ-Kindern sowie LineDance für Erwachsene, auch zum mittanzen. Zur vielfältigen Kaffeetafel konnte jeder mit Kuchen oder Gebäck (am besten nach dem Lieblingsrezept gebacken) etwas beitragen.

NULL bis SECHS - Präventive Beratung für Eltern & Kindertagesstätten

Offene Sprechstunden ohne Voranmeldung:

Jeden 1. und 3. Freitag im Monat in der Zeit von 8:30 bis 10:00 im Beratungsbüro

Kindertagesstätte "Im Brand" »
Fachbereich 5 - Familie und Soziales
Leiterin Anja Weber

Chemnitzer Straße 8
35274 Kirchhain

06422 2248
E-Mail
Kontaktformular

und jeden 2.und 4. Freitag im Monat in der Zeit von 9:00 bis 10:00 Uhr im

JuKuZ Kirchhain »

Borngasse 29
35274 Kirchhain

06422 9220-77
E-Mail
Kontaktformular

Sollten Sie einen anderen Terminwunsch haben, kontaktieren Sie gerne Frau Maike Marwedel zur individuellen Terminvereinbarung.

NULL bis SECHS »
Präventive Beratung für Eltern & Kindertagesstätten
Ansprechpartner Maike Marwedel

Chemnitzerstraße 8
In der Kita "Im Brandt"
35274 Kirchhain

06422 - 899 19 03
E-Mail
Kontaktformular

Weitere Informationen erhalten Sie hier im Flyer oder im Plakt.

Deutschkurse

Kursleiter ist Herr Dietmar Morneweg

Aufstellung der Deutschkurse bei der Feuerwehr (Fasanenweg 2) in Kirchhain

Generationsübergreifende Aktion »Bewegung im Park« Miteinander - statt Nebeneinander

Die Stadt Kirchhain (Fachbereich Familie und Soziales) hatte am Freitag, den 04.05.2018 im Anna Park einen generationsübergreifenden Aktionsnachmittag vetranstaltet, der unter dem Motto „Bewegung im Park“ stand. An der Projektplanung waren alle Kindertageseinrichtungen der Stadt Kirchhain, die Mitarbeiter/innen der Jugendförderung und der Seniorenarbeit beteiligt.
Kirchhainer Bürgerinnen und Bürger jeden Alters waren herzlich eingeladen, diesen Nachmittag mit vielen verschiedenen Mitmachaktionen gemeinsam mit uns zu verbringen. Die Angebote und Aktionen auf dem Gelände des Anna Parks reichten von Seniorengymnastik über Boolen bis hin zu Blinden-Parcours und einem Niedrigseilgarten. Darüber hinaus gab es eine interaktive Bühne. Dort waren im Laufe des Nachmittags unterschiedliche Mitmachangebote (gemeinsames Warm-up, Linedance, Zumba, Volkstanz,
Metalza etc.) zum Kennenlernen von verschiedenen Vereinen und Organisation angeboten. Die Landfrauen Kirchhain hatte für die Teilnehmenden Waffeln gebacken und eine kleine Snack-Bar mit gesunden Fitmachern vorbereiten. Außerdem sorgten die Jugendclubs der Ortsteile mit Getränken und Würstchen für das leibliche Wohl. Auf dem Spielplatz fand eine Betreuung der Kleinsten statt.

Seite zurück Nach oben