Sprungziele
Seiteninhalt

Repair-Café Kirchhain

Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?
Mit einen Toaster, der nicht mehr funktioniert?
Mit einer Hose, die ein Loch hat?
Wegwerfen? Denkste! à Reparieren Sie es im Repair Café Kirchhain!

Datum:

09.11.2019

Uhrzeit:

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort:

Bürgerhaus (Turmzimmer)

Termin exportieren

Repair-Café Kirchhain

Repair Cafe Kirchhain
Repair Cafe Kirchhain

Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist?

Mit einen Toaster, der nicht mehr funktioniert?

Mit einer Hose, die ein Loch hat?

Wegwerfen? Denkste!

à Reparieren Sie es im Repair Café Kirchhain!

Weitere Auskünfte und Informationen erteilen

Wegwerfen? Denkste! Erstes Repair Café in Kirchhain gestartet

Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist? Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Mit einer Hose, die ein Loch hat?
„Wegwerfen? Denkste!“ Mit diesem Motto wurde von der Stadt Kirchhain in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Helfern und Reparateuren im November das erste Repair Café der Stadt Kirchhain durchgeführt. Wer defekte Elektrogeräte, Spielsachen oder kaputte Kleidungsstücke reparieren wollte, konnte sie zu der Veranstaltung ins Bürgerhaus bringen.
Dort konnten die Besucher*innen mit Hilfe von kompetenten Reparateuren kostenlos ihre Sachen entweder selbst reparieren oder - wenn nicht anders möglich - reparieren lassen.

Die Idee der Repair-Bewegung ist es, dass ehrenamtliche Tüftler die einzelnen Schritte erklären und die Besitzer nach Möglichkeit unter Anleitung selbst Hand anlegen und die Reparatur durchführen. „Natürlich möchten wir, dass alle Gäste ihre Sachen repariert wieder mit nach Hause nehmen. Aber ein Mindestmaß an Engagement und Interesse an der Reparatur fordern wir ein. Denn wir sind keine Dienstleister, sondern Helfer mit Know-How, die Spaß daran haben ihr Wissen zu teilen,“ so ein Reparateur. Die meisten Besucher schätzten die Weitergabe des Wissens und freuten sich im Anschluss über die zahlreichen erfolgreichen Ergebnisse.
Die Zeit des Wartens auf einen Reparaturplatz konnte bei Kaffee und Kuchen verkürzt werden.
Mit dabei waren auch ehrenamtliche Helfer vom Café Kneifzange aus Betziesdorf, die ein Reparatur Café im Multifunktionalen Haus durchführen. „Der gegenseitige Austausch und die Unterstützung von ehrenamtlichen Tüftlern ist uns wichtig! Daher stimmen wir unsere Termine ab und möchten keine Konkurrenz darstellen,“ so Gerhard Kobermann, einer der Initiatoren in Betziesdorf.
Unter dem Motto „Miteinander - nicht gegeneinander!“ wurden bei dem ersten Treffen in Kirchhain auch Reparateure aus Cölbe eingeladen, die bereits 5 Jahre Erfahrung haben. Insgesamt waren vier Helfer aus Cölbe am Start. „Gerade beim ersten Mal, ist es gut erfahrene Leute dabei zu haben die einen organisatorisch unterstützen und Bewährtes mit einbringen“ so Johannes Kirschning, der zusammen mit Margit Beyer und Andrea Sollorz für die Organisation zuständig war.

Gaby Henkel vom Repair-Café-Team Cölbe hatte eine Glocke mitgebracht, die jedes Mal geläutet wurde, wenn wieder eine Reparatur erfolgreich war. Dabei wurden das reparierte Objekt und der Reparateur genannt. Durch den anschließenden Applaus wird zu einen die Reparaturleistung gewürdigt und zu anderen freuen sich alle gemeinsam, dass der Gegenstand dem Müllberg entgangen ist.

Insgesamt wurden an dem Nachmittag 16 defekte elektronische Geräte oder kaputte Kleidungsstücke vorbeigebracht. Acht elektronische Objekte konnten repariert werden, darunter 2 CD-Player, 1 Eierkocher, 2 Lampen und sogar als kleine Kuriosität, nämlich ein Laserschwert. Ebenfalls wurden vier Kleidungsstücke geflickt.
Die beeindruckende Statistik hinterließ viele glückliche Gesichter. Da sich die Repair-Cafés aus Spenden finanzieren und die Reparaturen kostenlos sind, sind Spenden herzlich Willkommen. Die Dankbarkeit ließ die Besucher großzügig sein und es kamen rund 110 Euro an Spenden zusammen.
Die eingenommenen Spenden werden für die Arbeit der Repair-Cafés verwendet, wie z.B. Anschaffung von Werkzeugen, Verschleiß- und Ersatzteilen, Flyerdruck.

„Vielleicht kaufen wir davon auch eine Glocke, dann können wir beim nächsten Repair-Café Anfang 2020 mit unserer eigenen Glocke läuten,“ freute sich Johannes Kirschning, der bereits an die Organisation des nächsten Repair Cafés dachte.

Repair-Café Kirchhain 2020
Nachhaltig – umweltfreundlich - Müll vermeidend – energiesparend - kommunikationsfördernd - Wissen vermittelnd – Freude am Handwerk

Machen Sie mit!
Ab 2020 soll in regelmäßigen Abständen das Repair-Café in Kirchhain stattfinden. Hierfür benötigen wir noch ehrenamtliche Reparateure und Tüftler in unterschiedlichen handwerklichen Bereichen, insbesondere im Bereich Elektronik. Sie sind herzlich Willkommen in unserem Team!
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Organisatoren der Stadt Kirchhain:
Margit Beyer E-Mail: m.beyer@kirchhain.de Tel.: 06422/808-174
Andrea Sollorz E-Mail: a.sollorz@kirchhain.de Tel.: 06422/808-179
Johannes Kirschning E-Mail: j.kirschning@kirchhain.de Tel.: 06422/808-178

Das Repair Café Kirchhain ist am 01.02.2020 wieder geöffnet

Wegwerfen? Denkste! – Reparieren Sie es im Repair Café Kirchhain!

 Am Samstag, dem 01. Februar startet im neuen Jahr das Repair Café Kirchhain mit dem ersten ehrenamtlichen Reparaturtreffen. Die Veranstaltung findet in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Turmzimmer des Bürgerhauses statt.

 Kommen sie mit kaputten Alltagsgegenständen vorbei und erhalten sie Hilfe beim Reparieren. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen wird gemeinsam repariert und Wissen geteilt.

 Weitere Termine des Repair Café Kirchhain im ersten Halbjahr 2020:

  • 25. April
  • 23. Mai
  • 13. Juni

Bei Fragen wenden Sie sich an die Organisatoren der Stadt Kirchhain:

Hobby-Reparatur-Expertinnen und Experten gesucht!


Repair Cafe Kirchhain
Repair Cafe Kirchhain


Hobby-Reparatur-Expertinnen und Experten gesucht!

  • Sie sind handwerklich geschickt und haben Lust, Ihr Wissen weiterzugeben?
  • Sie kennen sich sehr gut mit Näh- oder Holzarbeiten, Reparaturen von Alltagsgegenständen und/oder Fahrrädern aus oder sind ausgebildete Elektrofachkraft?
  • Sie haben Zeit und Lust, sich ehrenamtlich zu engagieren und wollen Menschen mit Ihren Fähigkeiten helfen?
tool-384740_960_720
tool-384740_960_720

Mitmachen im Repair Café Kirchhain - Hobby-Reparatur-Expertinnen und Experten gesucht!

Viele fragen sich: Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist? Oder mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert oder mit einer Hose, die ein Loch hat?  Reparieren Sie es im Repair Café Kirchhain!

• Sie sind handwerklich geschickt und haben Lust, Ihr Wissen weiterzugeben?

• Sie kennen sich sehr gut mit Näh- oder Holzarbeiten, Reparaturen von Alltagsgegenständen und/oder Fahrrädern aus oder sind ausgebildete Elektrofachkraft?

• Sie haben Zeit und Lust, sich ehrenamtlich zu engagieren und wollen Menschen mit Ihren Fähigkeiten helfen?

Dann machen Sie mit beim Repair Café Kirchhain!

Einmal monatlich wollen wir einen Reparatur-Treff veranstalten, wo Menschen ihre kaputten Alltagsgegenstände mitbringen können und Hilfe beim Reparieren erhalten. In gemütlicher Atmosphäre, bei Kaffee und Kuchen, wird gemeinsam repariert und Wissen geteilt.


Weitere Auskünfte und Informationen erteilen

Margit Beyer Tel.: 06422/808-174 – m.beyer@kirchhain.de
Andrea Sollorz Tel.: 06422-808-179 – a.sollorz@kirchhain.de
Johannes Kirschning Tel.: 06422-808-178 – j.kirschning@kirchhain.de


Wir freuen uns auf Sie!

Seite zurück Nach oben