Sprungziele
Seiteninhalt
08.10.2021

Bundestagswahl 2021: Stadt Kirchhain dankt allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung am Wahlwochenende

Am vorletzten Wochenende konnten fast 12.500 Wahlberechtigte aus dem gesamten Stadtgebiet den 20. Deutschen Bundestag wählen.
„Für die ehrenamtliche Arbeit in den insgesamt 18 Wahllokalen sowie den vier Briefwahlbezirken hatten wir wieder mehr als 170 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer den gesamten Sonntag über im Einsatz“, erläutert Bürgermeister Olaf Hausmann.

Das Kirchhainer Stadtoberhaupt lobte ausdrücklich den Einsatz der Mitglieder in den Wahlvorständen: „Mein Dank gilt allen, die sich uneigennützig und ehrenamtlich engagiert haben. Bei einer Wahlbeteiligung von nahezu 79% war trotz der hohen Nachfrage nach Briefwahlunterlagen auch in den Wahllokalen den ganzen Tag über immer etwas zu tun. Durch das große Engagement der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer haben wir einen störungsfreien Ablauf der Wahlhandlung sichergestellt und trotz der umfangreichen Dokumentation in den Wahlniederschriften auch eine zeitnahe Feststellung der Ergebnisse am Wahlabend ermöglichen können.“
Der Bürgermeister fand auch für das Wahlteam im Rathaus und beim Service- und Betriebshof anerkennende Worte: „Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei der Wahl eingebunden waren, haben ihre Aufgaben mit großem Sachverstand erledigt und ihren Teil zum Gelingen beigetragen.“

Seite zurück Nach oben